Home Aktuelles
Lars Engelhard ist Vereinsmeister
Dienstag, 25. Juli 2017 um 08:40

Die Tischtennisabteilung der DJK Gütersloh spielte am letzten Trainingstag vor den Ferien ihren Vereinsmeister bei den Jüngsten aus.

Wie zur erwarten konnte sich Lars Engelhard, der bereits in der Meisterschaft der B-Schüler des Tischtenniskreises mit einer Bilanz von 42-0 allen Gegnern überlegen war, auch den Vereinstitel sichern. Das Talent, das ebenfalls im Laufsport Kreisweit auf sich aufmerksam macht, musste sich im Finale gegen Luca Presto jedoch strecken und gewann hier nur knapp mit 11-9. Die restlichen zwei Sätze konnte er jedoch mit 11-3 und 11-6 wieder klar für sich entscheiden. Den dritten Platz belegte Matthias Tabbit vor Atakan Gündüz in einem gut besetzten Teilnehmerfeld.

Das Foto zeigt die beiden Trainer Stefan Büscher (links) und Markus Franke mit den Siegern und platzierten Lars Engelhard, Luca Presto, Matthias Tabbit, Atakan Gündüz, Lennard Schnelten, Ertil Haskai und Luke Vogt (von links), die sich über Pokale und Sachpreise freuen konnten.

 
Landesmeisterschaft im Mixed-Volleyball
Donnerstag, 29. Juni 2017 um 06:57

Landesmeisterschaft im Mixed-Volleyball in Gütersloh:
Am Sonntag war es soweit, die Volleyballer der DJK Gütersloh, Klaukes Erben, durften zum ersten Mal die Landesmeisterschaft der Mixedvolleyballmannschaften NRWs ausrichten. Dabei haben sie einen noch nie da gewesenen, unglaublichen 4. Platz belegt! Damit sind Klaukes Erben Eines von nur fünf Teams, dass es in den letzten drei Jahren immer in die Top 5 der NRW-Mannschaften geschafft hat. Obwohl Mixed-Volleyball dem Hobbybereich zugerechnet wird, spielten die Volleyballer am Sonntag auf sehr hohem Niveau.

Bei der Landesmeisterschaft traten am Sonntag die 11 besten von über 1000 Mixed-Teams aus ganz NRW an, um sich für den DVV-Nordcup (das Qualifikationsturnier vor der Deutschen Meisterschaft) zu qualifizieren. Gleich in der Gruppenphase schafften die Klaukes Erben ein 1:1 in Sätzen gegen den zuvor amtierenden NRW-Meister SF Weiden. Durch einen 2:0 Sieg gegen TV Jahn Oelde war der Einzug in die Top 8 perfekt. Dort traf die junge Mannschaft, die erst seit drei Jahren an Landesmeisterschaften teilnimmt, auf die starke Mannschaft des LTV Lippstadt. Nach der 1:0 Führung und dem 1:1 Ausgleich musste die im neunten Monat schwangere Co-Trainerin Marina Schacht zugeben: "Viel mehr Spannung kann ich in meinem Zustand nicht gebrauchen". In diesem spannenden Spiel konnten die Lippstädter jedoch im letzten Satz des Viertelfinales mit 15:13 geschlagen werden und den Einzug ins Halbfinale feiern. Dies verdanken die Erben nicht zuletzt den mehr als 50 Fans auf der Tribüne.

Das Halbfinalspiel gegen den mehrfachen Deutschen Meister VCA Düsseldorf und das anschließende Spiel um Platz 3 gegen KT 43 Köln waren für die DJK Volleyballer aber vor allem Lehrstunden, die gezeigt haben wohin die Reise in Zukunft noch gehen soll. Trainer Marvin Hemkendreis meinte zu dieser starken Leistung: "Man darf dabei nicht vergessen, dass der Großteil der anderen Mannschaften sich aus ehemaligen Passspielern (Oberliga und darüber) zusammensetzt und wir Klaukes Erben uns unser Können ohne die Erfahrung aus Profiligen angeeignet haben!". Nicht wenige der Zuschauer sprachen deshalb von der besten wirklichen Hobbymannschaft des Tages.

Das Finale gewann VCA Düsseldorf gegen SF Weiden mit 2:0. Dritter wurde KT 43 Köln. Die zweite Mannschaft aus dem Bezirk Westfalen Ost, der TuS Brake, wurde Siebter. Zum Abschluss dankten die Ausrichter dem Breitensportwart Andreas Grawe für die großartige Organisation und den unermütlichen Einsatz für den Sport. Andreas Grawe lobte die DJK Volleyballer außerdem für ihre Organisation und äußerte: "Ich glaube fest daran, dass ihr es in Zukunft auch zur Deutschen Meisterschaft schaffen könnt, wenn ihr so weitermacht wie bisher". Wer sich ebenfalls für Mixedvolleyball auf hohem Niveau interessiert und bereits Volleyballerfahrung hat kann zum Start der neuen Saison beim offenen Probetraining der DJK Volleyballer vorbeikommen.

Zum aktuellen Kader der Mannschaft gehören: Viktoria Kowaltschuk, Sally Hemkendreis, Larissa Böhm, Sara Irrgang, Marina Schacht, Yvonne Eichweber, Katharina Sagemüller, Franziska Middel, Tanja Peitz, Sina Westhues, Luisa Christa, Lena Köhler, Jan Wiemann, Michael Samoraj, Marvin Schacht, Marvin Hemkendreis, Simon Hinzmann, Fabian Kowitzke, Omid Ahmadi, Marcel Janßen, Finn Mayländer und Sascha Böhm.






 
Bezirksmeister-Titelverteidiung Klaukes Erben
Donnerstag, 08. Juni 2017 um 19:15

BEZIRKSMEISTER-TITELVERTEIDIGUNG!

Die Volleyballer der DJK Gütersloh '"Klaukes Erben" sind beim Bezirkscup ohne Niederlage Bezirksmeister geworden. Auch schon vor einem Jahr hatte die Mannschaft in Minden das erste Mal den Bezirkscup OWL gewonnen. In diesem Jahr schafften die Erben die Titelverteidigung in Brakel bei Höxter ohne Niederlage. Die klaren Siege gegen DJK Detmold im Halbfinale und TuS Brake im Finale zeigen, dass sich das Training bis Ende Mai gelohnt hat!

Am Sonntag, den 25.06. richten die DJK-Volleyballer die Landesmeisterschaft NRW selbst aus. Alle Volleyballinteressierten sind herzlich dazu eingeladen in der neuen Halle des Städt. Gymnasiums in Gütersloh "Klaukes Erben" zu unterstützen und Mixed-Volleyball auf hohem Niveau zu sehen!

Am kommenden Sonntag, den 11.06. gibt es im Wapelbad übrigens den Wapelbadcup zu sehen, bei dem die DJK Volleyballer ebenfalls versuchen den Titel zu verteidigen.


 
Erste Quali für Deutsche Meisterschaft
Mittwoch, 03. Mai 2017 um 12:12

Erste Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

Die Tanzgruppe Unique vom DJK Gütersloh e.V. hat bei der Westdeutschen Meisterschaft am vergangenen Samstag in Unna die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft erlangt.

Seit August trainierten die 17 Mädchen zwischen 14 – 21 Jahren von der Tanzgruppe Unique mit Trainer Thorsten Muer für die Westdeutsche Meisterschaft zwei Mal die Woche. Am Samstag, den 29.04.2017 war es dann endlich soweit und der erste Wettkampf stand vor der Tür. In der ersten Runde traten die Mädchen gegen alle Gruppen in der Kategorie Juniors II an. Nach dieser Vorrunde wird dann entschieden, welche Gruppe in welcher Reihe bzw. Liga tanzt. Diese wird unterteilt in M-Reihe (Meisterreihe) und dann folgen je nach Gruppenanzahl die A-, B- und C-Reihe. Unique schaffte es in die M-Reihe, wie letztes Jahr auch. Die Freude war groß. 7 Gruppen schafften es in diese Meisterreihe.

Nach einer gelungenen Finalrunde warteten die Mädchen bis zur Siegerehrung, welche Platzierung sie nun hatten. Als sie dann beim dritten Platz ausgerufen wurden war die Freude unheimlich groß. Damit haben sie ihren ersten Formationspokal und gewonnen, seit Beginn der Gruppe im Jahr 2010 und ihre erste Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft beim DAT (Deutsches Amateur Turnieramt). Diese findet am 18.06.2017 in Mannheim statt. „Mit Bronze in der M -Reihe sind wir mehr als nur glücklich. Wir sind total gespannt auf die Deutsche Meisterschaft und fühlen uns geehrt daran zum ersten Mal teilzunehmen. Zwei Wettkämpfe bei anderen Trägern kommen vorher allerdings noch und wir sind gespannt, wie wir dort abschneiden“, so Trainer Thorsten Muer.


In der Kategorie Solo starteten sechs Mädchen der Formation. Am erfolgreichsten war Veronika Evsukov, die mit dem fünften Platz der M – Reihe ausgezeichnet wurde.





 
Titelverteidigung - Klaukes Erben
Donnerstag, 06. April 2017 um 19:34

TITELVERTEIDIGUNG! Klaukes Erben 1 ist wieder Meister der höchsten Mixedliga im Volleyballkreis Bielefeld-Gütersloh geworden!
Vor dem letzten Spiel lagen die DJK Volleyballer 2 Punkte hinter Tabellenführer Brake zurück. Also musste ein 3:1 oder 3:0 gegen das Team aus Brake her um die Meisterschaft doch noch zu schaffen. Mit zwei deutlichen Sätzen und einem spannenden dritten Satz haben die Volleyballer die Titelverteidigung dann aber perfekt gemacht und dürfen sich weiter das beste Mixedteam in ganz Gütersloh/Bielefeld nennen. 


Im Mai geht es dann als Titelverteidiger zu den Bezirksmeisterschaften OWL. Dieses Mal müssen sich die Erben aber nicht für den Landescup NRW qualifizieren, weil sie am 24/25.06. selbst Ausrichter in Gütersloh sein werden.

Und als wäre das nicht schön genug: Klaukes Erben 2 sind Meister in der Mixedliga Gütersloh geworden und könnten nun ebenfalls in die höchste Mixedliga des Kreises aufsteigen. Die Altmeister setzten sich im Finale gegen die Volleyballer des SC Halle mit 3:1 durch.

Doppelmeisterschaft, das gabs noch nie und wird ganz sicher bald ausgiebig gefeiert.




 
Ausfall Breitensport am 23.02.
Freitag, 17. Februar 2017 um 20:17

Liebe Kinder, liebe Eltern,
am Donnerstag, 23.02.2017 fallen alle drei Breitensportgruppen (17 – 20 Uhr) wegen Weiberkarneval aus. Wir wünsche Euch allen eine schöne Karnevalszeit – helau und alaaf.

Bis zum 02.03.2017.
Mit sportlichen Grüßen

Euer Breitensport-Team  
Buddy, Jessica, Paulina, Lena und Carla

 
Kinderturnen / Breitensport
Freitag, 09. Dezember 2016 um 09:52

Kindergartenturnen Dienstag:
„Das Kindergartenturnen Dienstags ist bereits in die Weihnachtsferien gegangen. Ab dem 10.01.2017 geht es mit Marie weiter."

Breitensport Donnerstag:
„Unsere Weihnachtsfeier – und auch das letzte Mal vor den Ferien – findet am 15.12.2016 in den jeweiligen Stunden statt. Ab dem 12.01.2016 geht es dann wieder los.“

Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017 wünschen Euch - liebe Kinder und Eltern der Kinder/Jugend/Breitensportabteilung. Eure Übungsleiterinnen und Helferinnen


 
Umkleiden, Duschen & Anfahrt - GT HM
Dienstag, 25. Oktober 2016 um 19:16

Eingeschränkte Anzahl an Umkleiden und Duschen beim Gütersloher DJK-Halbmarathon!!
Da die sonst mit benutzte Sporthalle derzeit für Flüchtlinge genutzt wird, stehen am Veranstaltungstag nur wenige Umkleiden und Duschen zur Verfügung.


Darüber hinaus bitte beachten: Es ist nicht auszuschließen, dass die Brücke Postdamm/Schlangenbach am 06.11. noch nicht wieder freigegeben ist. Daher ist eine Zufahrt bis direkt vor das LAZ von der Seite nicht möglich. Es kann aber davor ausreichend geparkt werden um die restlichen ca. 300 m zu Fuß zum Stadion zu gehen.

Die Zufahrt über die Kahlertstraße/Strotheide/Am Schlangenbach ist aber möglich, wobei bitte die Stellplätze am Schulzentrum hinter dem LAZ benutzt werden sollen, die über die Ahornallee zu erreichen sind.


Für Rückfragen und Auskünfte steht Peter Oesterhelweg zur Verfügung.

... zum 4. Gütersloher DJK-Halbmarathon

 
Dreibandmannschaft auf Platz 1
Mittwoch, 12. Oktober 2016 um 07:52

Die Billard-Dreibandmannschaft der DJK hat nach 4 von 12 Spieltagen die Tabellenspitze in der Landesliga Dreiband Gr. B verteidigt. Ungeschlagen und mit einer Partiepunktebillanz von 29:3 Punkten ein sehr erfreulicher Start in die Saison.

Unter folgendem Link könnt ihr unsere und andere Tabellen einsehen:
www.bvw-billard.de/BillardArea...

Karambollage-Billard


 
Tischtennis: Zweimal Bronze für die DJK
Donnerstag, 01. September 2016 um 18:33

Zweimal Bronze bei den Senioren-Kreismeisterschaften 2016
Bei den Senioren-Tischtennis-Kreismeisterschaften am 27.08.16 haben Stefan Randerath und Frank Kosiorkiewicz Bronze gewonnen. In der Klasse Ü40 (bis 1475 QTTR) hat Stefan Randerath im Einzel den 3. Platz erreicht und im Doppel mit Frank Kosiorkiewicz zusammen ebenso den 3. Platz erreicht.

Herzlichen Glückwunsch



 
Klaukes Erben: 5. Platz bei NRW-Landescup
Dienstag, 28. Juni 2016 um 07:27

Die Volleyballer Klaukes Erben erreichen den 5. Platz bei der NRW-Meisterschaft
Was soll nach der Saison 2016 noch kommen? Erst die Meisterschaft in der eigenen Liga, dann die Bezirksmeisterschaft OWL und nun bei der Landesmeisterschaft den 5. Platz gemacht. Hut ab liebe Volleyballer!


Das Ziel beim Turnier in Geldern an der holländischen Grenze war es, nicht letzter zu werden und Gütersloh als neue Mixedvolleyballhochburg zu etablieren. Gleich in der Gruppenphase gelang ein 2:0 Erfolg über den dreifachen Deutschen Meister VCA Düsseldorf mit einer unglaublich starken Leistung. Durch den zweiten Platz in der Gruppe waren die Volleyballer für die Top 6 qualifiziert und mussten sich dort starken Kölnern (später Vizemeister) und dem Team aus Essen-Frohnhausen (später 3.) geschlagen geben. Den 5. Platz teilen sie sich anschließend mit TG Münster, "da ja auch noch Fußball auf dem Programm stand"! Das war es jetzt erstmal von der aktuellen Saison!

Und weils so schön ist noch einmal auf der Zunge zergehen lassen: 5. Platz von über 750 Teams aus NRW!!!



 
Klaukes Erben sind Bezirksmeister
Dienstag, 31. Mai 2016 um 15:46

Klaukes Erben sind Bezirksmeister!
Die Volleyballer der DJK Gütersloh Klaukes Erben haben es im dritten Anlauf geschafft und sind in Minden Bezirksmeister geworden! Nach der erfolgreichen Kreismeisterschaft im April sind wir nun offiziell das beste Mixedteam Ostwestfalens

Die OWL-Meisterschaft fand am 22.05. in Minden statt. Im Halbfinale konnte dort Ligakonkurrent TuS Brake 2:0 geschlagen werden. Das Finale gegen den TSV Tudorf entschieden die Klaukes Erben ebenfalls eindeutig für sich. Damit ist die erneute Qualifikation für die NRW-Landesmeisterschaft gesichert. Diese findet am 26.06. in Geldern statt. Wieder unter die Top 10 der rund 1000 Hobbyteams in NRW zu kommen wird das Ziel der Mannschaft sein. Aber selbst wenn es nicht für die vorderen Ränge reichen sollte, die Saison 2015/16 war einfach unglaublich! Vielen Dank vom Trainer an sein tolles Team.

Außerdem gab es an Fronleichnam beim jährlichen Turnier in Neuenkirchen den 1. und 2. Platz für unsere beiden Teams. Mehr geht nicht!





 
2. Platz beim 1. Turnier 2016 für malandro
Dienstag, 19. April 2016 um 19:53

Die Tanzsportgruppe "malandro" startete am 17.04. in die neue Saison 2016 mit ihrem ersten Turnier in der Landesliga! Die Formation ertanzte sich den 2. Platz mit einer klasse Wertung von 2 1 3 2 4. Auf unserer Facebook-Fanpage gibt es ein Video. Herzlichen Glückwunsch!

 
Klaukes Erben sind Meister 15/16
Dienstag, 19. April 2016 um 19:41

Klaukes Erben sind MEISTER 2015/2016!!!
Alle guten Dinge sind 3! Nach zwei Vizemeisterschaften haben die Volleyballer "Klaukes Erben" es endlich geschafft und haben am letzten Spieltag mit einem 3:1 gegen Brake den Titel geholt! Die Saison in der höchsten Mixed-Liga im Volleyballkreis Gütersloh-Bielefeld war bis zur letzten Minute spannend, da gegen Brake mindestens 2 Sätze gewonnen werden musste. Nach dem 1:1 drehten sie den dritten Satz mit vollem Selbstbewusstsein und feierten den letzten Punkt zum 25:11 so sehr, dass es beim Trainer sogar für eine Freudenträne reichte.

Marvin Hemkendreis: "Danke an mein Team, dass wir das nach 8 Jahren Liga möglich gemacht haben und dass wir Günter und unsere Klaukes Erben 2 glücklich & stolz machen konnten! Ein großes Dankeschön geht auch an alle Zuschauer und Fans der Saison! Am 22.05. geht es für uns zum dritten Mal zum OWL-Bezirkscup, wo wir wieder versuchen werden, uns für die Top 10 NRWs zu qualifizieren.





Siegerfoto





Teamfoto (März 2016) mit 24 der aktuell 28 Spieler

Oben: Lars, Dennis, Marvin, Finn, Andreas, Leon, Jan
Mitte: Sara, Sabrina, Michael, Marvin, Larissa, Sascha, Fabian, Olli
Unten: Yvonne, Kathi, Vika, Sally, Lena, Marina, Simon, Tanja, Luisa
Es fehlen: Noemi, Julia, Omid, Marcel

 
Tischtennis-Nachwuchs gesucht
Mittwoch, 13. April 2016 um 10:11

Die Tischtennisabteilung der DJK Gütersloh bietet noch Plätze für Jungen und Mädchen ab 6 Jahren an. Trainiert wird in der Janusz Korcak Gesamtschule jeweils Mittwochs und/oder Freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr. In der aktuell abgelaufenen Saison 2015/2016 ist unsere A-Schüler-Mannschaft Meister der 2. Kreisklasse geworden. Infos gibt es bei Christian Randerath oder direkt vor Ort.

Auch freuen wir uns über Interessierte, aktive Tischtennisspieler/Innen, die uns in der neuen Wettkampf-/Spielsaison ab ca. August 2016 bei einer unserer Herren-Mannschaften unterstützen möchten. Die Spielklassen beginnen bei der 1. Mannschaft der Kreisliga bis hin zur 5. Herren in der 3. Kreisklasse.

Unsere Mannschaften...

 
Tischtennis-Schüler sind Meister
Sonntag, 10. April 2016 um 11:21

Der Tischtennis-Nachwuchs, die A-Schüler-Mannschaft, sind Meister der 2. Kreisklasse der Saison 2015/2016. Am Fr, den 08.04.16 sind die Schüler in Schloß Holte mit einem 8:0 Sieg Meister geworden. Ein 8:4 hätte gereicht, um gegenüber dem punktgleichen Tabellenzweiten TTSG Rietberg-Neuenkirchen II die Tabellenführung zu verteidigen.

Lars Tütermann, Tom Graham, Niklas Randerath, Nico Himmelmeier, Michael Rohleder, Luc Fechtel




von links: Lars Tütermann, Nico Himmelmeier, Niklas Randerath, Michael Rohleder


 
1382 Euro für den Hulahoop
Mittwoch, 03. Februar 2016 um 12:15

DJK-Aktion „Kinder laufen für Kinder“ erläuft 1382 Euro für den Hulahoop
Mit einer tollen Spende für den Bau eines Kletterseilgartens im Außengelände beginnt das Jahr für den Bewegungskindergarten Hulahoop der wertkreis Gütersloh gGmbH, Rhedaer Straße 119, 33334 Gütersloh.

Die DJK Gütersloh - Kooperationssportverein für den Bewegungsschwerpunkt des Hulahoop - hatte im Herbst 2015 zum Fundraiser „Kinder laufen für Kinder“ aufgerufen. Jeder gelaufene Kilometer der Kinder- oder Erwachsenenläufer auf der Tartanbahn des LAZ-Nords konnte dabei von einem Sponsor des jeweiligen Läufers mit einem Geldbetrag unterstützt werden. Dabei kamen insgesamt stolze 1382 Euro zusammen. Michael Buschsieweke (Geschäftsführer wertkreis Gütersloh), Edda Hünneke (Leitung Hulahoop) und Ute Herrmann (stellvertretende Leitung Hulahoop) nahmen die Spende jetzt in Empfang.

Die 14 Mädchen und 9 Jungen der DJK Kinder- und Jugendlaufgruppe liefen im Rahmen ihres wöchentlichen Lauftrainings von Anfang Januar bis Ende Mai 2015 und am Spendentag insgesamt 1003 Kilometer für den Hulahoop. Die Trainerin der Kinder- und Jugendlaufgruppe der DJK Eva Kromminga-Rösler ging mit gutem Beispiel voran: Sie lief ganze 632 Kilometer. Die meisten Kilometer der Trainingsgruppe erliefen Lars Engelhard (10 Jahre) mit 100 Kilometern und Blerina Alija (7 Jahre) mit 59 Kilometern. Beim abschließenden Spendenlauf am 05. September kamen dann noch einmal 113 Kilometer zusammen mit externen Läufern wie auch Kindern der Hulahoop und deren Eltern dazu.

Edda Hünneke freut sich: „Eine tolle Idee, uns mit sportlichen Leistungen von Klein und Groß zu unterstützen. Zur Einweihung des Kletterseilgartens werden wir die Laufkinder der DJK natürlich einladen.“ Geplant ist dann ein gemeinsames Bewegungsfest!




 
Tanzfilm "Show ya Style" wurde ausgezeichnet
Freitag, 18. Dezember 2015 um 11:07

Tanzfilm "Show ya Style" wurde ausgezeichnet (Quelle: www.guetersloh.de)
SHOW YA STYLE - Der Film (Quelle: Carl.Media Stadtmagazin / GüterslohTV)

Für das Projekt "Show ya´Style - Der Film" erhielt die Stadt Gütersloh heute, am Mittwoch, 9. Dezember, den Förderpreis vom Kinder- und Jugendkulturland NRW vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW. Bürgermeister Henning Schulz konnte den Preis in Höhe von 7.500 Euro zusammen mit den Akteuren unter der Leitung von dem Tanzpädagogen Thorsten Muer entgegen nehmen.
Sie freuen sich über den Förderpreis vom Kinder- und Jugendkulturland NRW: Projektleiter Thorsten Muer, (rechts),  Bürgermeister Henning Schulz (vierter von rechts) sowie Anna Cuypers, Inka Rosenkranz, Arjent Rustemaj, Valeria Evsukov, Yulianna Tastekin, Ercan Korkmarz und Diana Klassen.


"Show ya´Style - Der Film" ist ein tanzpädagogisches inklusives Projekt von der Stadt Gütersloh in Zusammenarbeit mit Gütersloh TV. Sich selbst auszudrücken und zu zeigen, wer man ist: Darum geht es beim inklusiven Tanzprojekt „Show ya‘ Style“ vom Fachbereich Jugend und Bildung der Stadt Gütersloh. Über dreißig Kinder und Jugendliche nahmen an dem Projekt teil. Zwölf unterschiedliche Tänze wurden in Gütersloh aufgenommen und zu einem Film geschnitten. Sechs Monate lang übten die jungen Teilnehmer in drei Gruppen – aufgeteilt in Kinder, Jugendliche und Jugendliche mit Tanzerfahrung – verschiedene Tanzstile und lernten, was Rhythmus, Takt und Schrittfolgen sind.

Dabei tanzten die Kinder und Jugendlichen nicht nur, sie gestalteten auch die Choreographien und Outfits selbst.  Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer  lernten selbstständig Choreographien zu erarbeiten und zu ihrer Lieblingsmusik sich Tänze auszudenken. Zwölf ganz verschiedene Choreographien sind im Film zu sehen: Unter anderem Gruppentänze von 57 Kindern und Jugendlichen, Showtanz im Glitzerkleid im Theater Gütersloh, Horrorzombies, melancholisches Tanztheater vor dem Schwanensee der Bertelsmann Stiftung.  Der Film wurde zweimal im Bambi Kino Gütersloh aufgeführt. Zudem werden zwei Szenen beim bundesweiten Kurzfilmtag im Bambi Kino am Montag, den 21. Dezember gezeigt.

Mit diesem Förderpreis werden herausragende, innovative Kooperationsprojekte ausgezeichnet, die Künstlerinnen und Künstler oder Kulturpädagogen zusammen mit Kultur-, Bildungs- und Jugendeinrichtungen durchgeführt und damit neue Zielgruppen erschlossen haben.

 
Hinrunde erfolgreich gemeistert
Donnerstag, 17. Dezember 2015 um 08:45

Hinrunde erfolgreich gemeistert! Die 1. Mannschaft der Volleyballer Klaukes Erben hat in der Hinrunde der laufenden Saison mit nur einer Niederlage eine tolle Leistung hingelegt. Tabellenführer Brake konnte am Samstag 3:1 geschlagen werden, die Vize-Herbstmeisterschaft ist gesichert und der Kampf um den Titel somit weiterhin spannend. Unsere rundum zufriedene Abteilung wünscht euch frohe Weihnachten.

 
Anmeldung zum GT-HM schließt am 21.10.
Dienstag, 29. September 2015 um 08:45

Die Online-Anmeldung zum 3. Gütersloher DJK-Halbmarathon schließt am Mittwoch, den 21.10.15 - 24:00 Uhr. Darüber hinaus ist eine Anmeldung am Wettkampftag bis 30 Min. vor dem jeweiligen Start möglich.


Mit einer Online-Anmeldung können bis zu vier Teilnehmer erfasst werden. Es folgt eine Bestätigung via E-Mail. Die Startgebühren sind am Veranstaltungstag zu entrichten. Mit dem Absenden einer Anmeldung wird einer Speicherung im EDV-System und internen Weiterverarbeitung zugestimmt.

 
Katharina bei Deutschen Meisterschaften
Sonntag, 20. September 2015 um 15:06

Katharina, Teamcaptain der Gruppe Unique, trat am Samstag, den 19.09.15 bei der Deutschen Meisterschaft im Hip Hop und Videoclipdancing (DTHO) in Bochum an. Sie qualifizierte sich im Juni, als sie bei der Norddeutschen Meisterschaft den 6. Platz in der höchsten Reihe ertanzte.

Sie erreichte in der B-Reihe den 5. Platz von 8 Solisten.
Herzlichen Glückwunsch!


 
Erfolgreiche Volleyballer "Klaukes Erben"
Donnerstag, 02. Juli 2015 um 15:48

Auch wenn der Sommer gerade erst richtig anfängt - die Volleyballer "Klaukes Erben" haben schon so einiges erreicht! Nachfolgend eine kleine Übersicht über die letzten Wochen:

Beim TSVE Bielefeld Hallenturnier am 31.5. konnten die Erben durch das Schweizer System und nur zwei Satzverluste einen hervorragenden 2. Platz (von 12) und einen neuen Hallenball gewinnen!

Am 4.6. haben die Volleyballer trotz Kater den 1. Platz beim Hallenturnier in Neuenkichen geholt! Die Teams beim ersten DuoMix-Turnier in diesem Jahr (Brake, 14.6) haben ihnen dann gezeigt was anspruchsvolles Beachvolleyball ist! Vika und Marvin wurden dennoch 6., Samu und Sally 12.

Beim 4er Mix in Steinhagen am 20.6 gab es den nächsten 1. Platz für Klaukes Erben. Die anderen Teams konnten durch starke Leistung 5. und 6. (von 13) werden!

Am 21.6. war es dann so weit: Als erstes Team aus dem Kreis Gütersloh durften sie zum NRW Landescup nach Münster fahren. Mit 7 gewonnenen (und nur 3 verlorenen) Sätzen wurden sie dann 9. Leider fehlten in der Gruppenphase 6 kleine Ballpunkte für den Einzug ins Viertelfinale, so hatten sie aber trotzdem einen perfekten Volleyballtag und können sich nun 9. von 750 Mixedteams aus NRW nennen!

Am vergangenen Samstag gab es dann wieder eine Lehrstunde. Die 2er Herren-Teams Samu & Marvin und Jan & Felix kamen zu Platz 9. und 12. (von 15). Regional- und Oberligaspieler zeigten ihnen dann perfekte Cuts, Pokes & Shots.

Sonntag gab es dann noch zwei besondere Siege für die Erben: Sally & Marvin spielten sich bei ihrem ersten gemeinsamen DuoMix-Turnier in Mastholte auf Platz 1. und die Mädels haben in Steinhagen einen verdienten 10., 8. und 2. Platz gemacht!

Ein riesen Lob geht hiermit an die zweitplatzierten (Co-Trainerin) Marina und (Neu-Berlinerin) Noemi.

 
Überwinde den inneren Schweinhund!
Dienstag, 02. Juni 2015 um 08:21

Warum alleine zum Sport gehen? Es macht doch viel mehr Spaß, wenn Freunde, Nachbarn, Bekannte und Verwandte oder vielleicht auch Arbeitskollegen mit Dir zum Sport gehen. Überwinde den inneren Schweinhund!

Bewegt Euch!
Treibt Sport!
Habt Spaß!


Den Körper in Bewegung bringen: Kennst Du einen Menschen, der eigentlich etwas für seine Gesundheit tun will? Diese Person weiß, dass Bewegung, ausreichende Ruhe und Entspannung sowie gesunde Ernährung gut tun. Jedoch stellt sich bei vielen Menschen, so auch bei dieser Person, trotz fester Absicht, der innere Zwist ein. Dieser Zwist ist kaum zu überwinden und hat viele Namen. Uns allen ist er bekannt als

„der innere Schweinehund“


Jeder kennt ihn gut. Meist gewinnt er gegen unsere guten Absichten. Aber muss das so sein? Nein. Bringe Deinen Freund, Nachbarn, Verwandten und/oder Arbeitskollegen mit zum Sport bei der DJK Gütersloh.

Bewegt Euch gemeinsam!
Treibt gemeinsam Sport!
Habt gemeinsam Spaß!

Was habe ich davon? Die Gemeinsamkeit an Bewegung, Sport und vor allem Spaß. Zusätzlich gibt es von der DJK Gütersloh für beide einen Stoff-Schweinehund. Dieses Angebot gilt für jedes Vereinsmitglied.

 
Anmeldung zum Kattenstroth-Lauf bis 30.05.
Donnerstag, 28. Mai 2015 um 14:15

Die Online-Anmeldung zum 13. Kattenstroth-Lauf 2015 schließt am 30.05.15. Bei der Online-Anmeldung folgt eine Bestätigung via E-Mail mit der Bitte um Überweisung. Zahlungen bis einschließlich 01.06.15 werden berücksichtigt. Darüber hinaus ist eine Anmeldung vor Ort bis 30 Min. vor dem Start im Autohaus Markötter möglich.

 
Happyend für Decertare
Freitag, 22. Mai 2015 um 08:11

"Happyend für Decertare", schreibt die NW in der heutigen Ausgabe. Quelle: NW - 22.05.15
DJK-Gruppe bleibt in der Verbandsliga: Jazztanzformation „Decertare“ der DJK Gütersloh nahm die Wettkampfsaison in der Verbandsliga ein äußert spannendes, aber letztlich glückliches Ende. Die von Nadine Ellwart trainierte Gruppe belegte beim letzten von vier Turnieren in Halle den 6. Platz und verteidigte damit Rang sechs in der Gesamtwertung, was den direkten Klassenerhalt bedeutet.

In den ersten drei Turnieren hatten die Gütersloherinnen die Plätze acht (Schermbeck), fünf (Borgentreich) und fünf (Gütersloh) belegt. Bis die Tänzerinnen das Erreichen ihres Saisonziels bejubeln konnten, mussten sie in Halle aber mächtig zittern. Trotz einer deutlichen Steigerung in der Zwischenrunde waren sie nicht ins Top-5-Finale gewertet worden. Ihre Platzierung erfuhren sie erst bei der Siegerehrungam Turnierende.

„Ich habe gedacht, mein Herz springt raus“, beschrieb Nadine Ellwart ihre Anspannung. Umso erleichterter war „Decertare“ (lateinisch: „Bis zur Entscheidung kämpfen“), als die Gruppe nicht für Rang sieben aufgerufen wurde, ihr 6. Platz damit fest stand und sie nicht für die eventuell drohende Abstiegsrelegation in Frage kam. „Wir sind absolut zufrieden“, fasste Ellwart die Saison nach dem Happyend zusammen.



 
Klaukes Erben für Landescup qualifiziert
Montag, 11. Mai 2015 um 14:36

Die Volleyballer "Klaukes Erben" haben am Sonntag den 10.05 den 2. Platz beim OWL Bezirkscup der BFS-Mixed-Mannschaften in Fürstenberg (Wünneberg) erreicht und sich damit für den Landescup NRW am 21.06. in Münster qualifiziert. Die 1. Mannschaft der DJK-Volleyballer spielt seit 7 Jahren im BFS-Ligasystem des WVV und schaffte es in der vergangenen Saison mit einem zweiten Platz in der Tabelle der Kreisliga A (Gütersloh/Bielefeld) zum zweiten Mal in Folge in die Runde der besten zwölf Mixedteams aus OWL. Dort konnte sich das junge Team um Trainer Marvin Hemkendreis gegen 10 erfahrene Mannschaften durchsetzen.

Das spannende Finale gewann der VBC Paderborn mit 2:1 (15:13, 8:15, 15:11). Da sich aber die ersten beiden Teams für den Landescup qualifizieren, vertreten die Volleyballer der DJK als erstes Team in der Geschichte des Mixed-Volleyballs den Kreis Gütersloh bei den nordrhein-westfälischen Landesmeisterschaften. Dort treffen die besten Zwölf aus über 740 Mixedteams aus ganz NRW aufeinander. Die besten zwei Teams qualifizieren sich dort für den Nordcup, die Vorstufe der Deutschen Meisterschaft.

Für die Volleyballer der DJK geht es am 21. Juni aber mehr darum, Erfahrung gegen starke Teams aus den Rheinland und Ruhrgebiet zu sammeln und Spaß am Spiel zu haben.



oben v.l. Marvin Schacht, Marvin Hemkendreis, Simon Hinzmann, Michael Samoraj.
Unten v.l. Sally Hemkendreis, Larissa Böhm, Marina Schacht, Viktoria Kowaltschuk.



 
Espera und Decertare beim Heimturnier
Montag, 11. Mai 2015 um 14:30

Beim "Jazz & Mordern-Dance"-Heimtunier in Gütersloh am Sonntag, den 10.05. konnte sich "Decertare" in der Verbandsliga einen tollen fünften Platz ertanzen. Unsere jüngste Formation "espera" hat sich tapfer in die Zwischenrunde getanzt, ist dann aber leider ausgeschieden. Jedoch konnten sie einen guten achten Platz belegen. Herzlichen Glückwunsch!! Wir bedanken uns bei dem super Publikum, die mit uns einen tollen Muttertag erlebt haben.


die jüngste Formation "espera"

 
Aktuelles zur Anmeldung - Kattenstroth-Lauf
Mittwoch, 06. Mai 2015 um 16:03

Bitte beachten: Die Online-Anmeldung zum 13. Kattenstroth-Lauf schließt am 30.05.15. Es besteht weiterhin die Möglichkeit sich bis 30 Min. vor dem jeweiligen Start vor Ort anzumelden.

 
Valeria Vize-Westdeutsche-Meisterin
Sonntag, 03. Mai 2015 um 08:57

Valeria Evsukov von der Gruppe "Unique" hat am Samstag, 02.05.15 bei der Westdeutschen Meisterschaft in Unna im Bereich Hip Hop Solo den zweiten Platz der Juniors 2 gemacht und ist damit Vize-Westdeutsche-Meisterin der A-Reihe. Sie hat 2 Ligen hinter sich gelassen und mehr als 20 Tänzerinnen. Wir sind mega stolz!



Valeria mit ihrer Urkunde

 
Deutsche Pokalmeisterschaften in Gütersloh
Donnerstag, 30. April 2015 um 14:13

In 14 Tagen begrüßen die DJK Gütersloh und DJK BW Avenwedde aus ganz Deutschland angereißte Aktive in Gütersloh zu den Deutschen Pokalmeisterschaten der Verbandsklassen (DPMV) 2015 im Tischtennis.

Diese Großveranstaltung wurde vom Deutschen Tischtennis-Bund an die unter gemeinsamer Regie agierenden Vereine vergeben. Als Durchführergemeinschaft, unter der Gesamtleitung von Christian Randerath, organisieren die DJK Gütersloh und DJK BW Avenwedde erneut nach 2007 (Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaften) nun die bundesweit größte Tischtennisveranstaltung.


Ca. 600 Aktive werden vom 14.05.15 bis 17.05.15 in beiden Sporthallen der Berufskollegs an 32 Tischen ihren deutschen Pokalsieger der Verbandsklassen ausspielen. Achtzig ehrenamtliche Helferinnen und Helfer tragen zum Gelingen dieses Events bei und sorgen dafür, dass sich die Spielerinnen und Spieler, Betreuerinnen und Betreuer, sowie sicherlich die zahlreichen Fans wohlfühlen können.

Wir freuen uns auf ein spannendes Turnier und hoffen neben einer guten Organisation u.a. mit der Players Night ein ansprechendes Rahmenprogramm bieten zu können.


Die Homepage der DPMV 2015



 
Sascha Böhm siegt
Dienstag, 28. April 2015 um 18:12

Vier Medaillen beim 17. Tischtennis Liga-Nachwuchs-Cup 2015: Am 24.05.15 holt sich in der Jugend B-Konkurrenz Sascha Böhm in der Einzelkonkurrenz den ersten Platz und somit die Goldmedaille. Tobias Nickolaus ist auf Platz 3 und freut sich über die Bronzemedaille. Zusammen sichern sie sich im Doppel den zweiten Platz.




 
Klaukes Erben sind Vizemeister
Dienstag, 28. April 2015 um 18:10

Genau wie im letzten Jahr! Die 1. Mannschaft der DJK-Volleyballer "Klaukes Erben" erreicht in der höchsten Mixed-Liga des Kreises Gütersloh/Bielefeld den 2. Platz und wird damit wieder Vizemeister!

Auch eine knappe 2:3-Niederlage am letzten Spieltag reichte für den zweiten Platz und damit zur Qualifikation zum OWL-Bezirkscup am 10. Mai in Fürstenberg. Dort geht es dann um die mögliche Teilnahme am NRW Landescup für Mixedmannschaften.

 
2. Tischtennis-Herren sind Meister
Donnerstag, 23. April 2015 um 07:09

Die 2. Tischtennis-Herren sind Meister!!

Am Fr, 27.03. stand mit einem Sieg bereits der Aufstieg in der Staffel 1 der 2. Kreisklasse fest. Am gestrigen Mittwoch besiegte die 2. Tischtennis-Herrenmannschaft im Endscheidungsspiel den Mitaufsteiger der Staffel 2, die TSG Rheda II mit 9:5 und holte sich damit die Goldmedaille.

Entscheidend war sicherlich der Gewinn aller drei Doppel. Christian Lünstroth an der Spitze, Markus Blomeier und Jürgen Knies in der Mitte holen jewils einen Punkt. Ludger Schulte-Lindhorst musste sich leider zwei mal geschlagen geben, wobei Maik Zentarra zwei wichtige Siege einfährt. Als Ersatzmann angetreten holt Stefan Büscher einen Punkt. Eine Revanche verspricht die neue Saison 2015/2016, in der sich beide Teams in der 1. Kreisklasse wiedersehen werden.


Der Staffelleiter, Ludger Terhechte, beglückwünschte beide Teams zum Aufstieg und überreichte den DJK-Herren die Medaillen. Gemeinsam mit der TSG Rheda und den mitgereisten Anhängern der DJK wurde nach den Siegerfotos angestoßen.

Herzlichen Glückwunsch




 
Ausfall Eltern-Kind-Turnen
Dienstag, 14. April 2015 um 18:56

Achtung: Am Mittwoch, 15.04.15 fällt leider das Eltern-Kind-Turnen aus!
Für Rückfragen steht
Katja (Buddy) Mahr zur Verfügung. Zur Kinder-/Breitensport-Abteilung

 
2. TT-Herren machen Aufstieg klar
Samstag, 28. März 2015 um 11:13

Die 2. Tischtennis-Mannschaft macht Aufstieg klar!!

Was eigentlich schon längst überfällig war, wurde gestern Abend nun fest gemacht. Nach einem schnellen 90-Minuten-Match war der Grill an und die Feierlaune um Christian Lünstroth, Ludger Schulte-Lindhorst, Markus Blomeier, Jürgen Knies, Timm Scheid und Maik Zentarra groß. Kommende Saison sieht man sich in der 1. Kreisklasse. Glückwunsch!!

Am 22.04.15 um 20:00 Uhr findet in der Halle der Gebrüder Grimm Schule beim SC Wiedenbrück das Endscheidungsspiel um die Mannschaftsmeisterschaft der 2. Herrenkreisklasse zwischen der TSG Rheda II und der DJK Gütersloh II statt.


Die 2. Tischtennis-Herren




 
Ausfall Eltern-Kind-Turnen
Dienstag, 24. Februar 2015 um 10:22

Folgende Ausfallzeiten in der Eltern-Kind-Turngruppen bitte zur Kenntnis nehmen! Am Mittwoch, 04.03.15 und am Mittwoch, 18.03.15 fällt leider das Eltern-Kind-Turnen aus. 

Für Rückfragen steht
Katja (Buddy) Mahr zur Verfügung.

... zur Kinder-/Breitensport-Abteilung


 
Neuer Vereinsbulli bald da
Mittwoch, 11. Februar 2015 um 11:10

Unser neue Vereinsbulli ist bald da!!
Am 20. Februar können wir unseren neuen Vereinsbully bei der Firma „Mobil“ in Neustadt an der Weinstrasse abholen. Unser alter Bully wird dann voraussichtlich vom FSV Gütersloh übernommen werden. Der Bully hat uns in der letzten 5 Jahren gute Dienste geleistet. Ob zu Wettkämpfen,
zu Jugendfreizeiten, zu Turnieren oder anderen Veranstaltung, konnten wir uns immer auf unseren Bully verlassen.

Wir als DJK Gütersloh möchten uns nochmal bei allen 33 lokalen Sponsoren bedanken, die uns die Nutzung des Bully ́s über 5 Jahre ermöglicht haben.

 
1. Herren siegt, Kocak verletzt
Montag, 09. Februar 2015 um 12:45

Einen hauchdünnen Sieg mit 9:7 erkämpfte sich die 1. Tischtennis-Herren am Freitag, den 06.02.15 gegen den favorisierten SV Spexard in der Kreisliga. An ein vierstündiges Match können sich die DJKler bisher nicht erinnen. Neun Spiele gingen über die volle Distanz. Beim Abschlussdoppel verletzte sich darüber hinaus Oktay Kocak, der für die restliche Saison ausfallen wird.

Die Spechte bestätigten mit drei Siegen über die Doppel ihren Tabellenplatz und ihre Favoritenrolle. Im ersten Einzel führt Nagel gegen Peters mit 2:0, siegt jedoch erst im 5. Satz und verkürzt auf 1:3. Rohleder und Vöhringer liefern sich über fünf Sätze ein ansehnliches, heißes Match, wobei Vöhringer die Oberhand behielt. Stand 1:4. Kocak siegt gegen Hollenhorst mit 3:2 und Diel verliert 1:3 gegen Behrendt. Stand 2:5. Im unteren Paarkreuz lieferten Randerath gegen Hertrich und Kosiorkiewicz gegen Nolting zwei wichtige Punkte.

In der zweiten Runde verliert an der Spitze Nagel gegen Vöhringer mit 2:3, Rohleder siegt gegen Peters mit 3:1. In der Mitte siegt Kocak gegen Behrendt mit 3:2 und Diel verliert gegen Hollehorst leider zu deutlich mit 0:3. Aktueller Stand 6:7. Erneut lieferte das untere Paarkreuz zwei Punkte: Randerath siegt gegen Nolting und Kosiorkiewicz gewinnt klar mit 3:0 gegen Hertrich. Stand 8:7.


Abschlussdoppel: Rohleder/Kocak gegen Vöhringer/Hertrich. 11:4 und 12:10, d.h. 2:0 Führung für die DJKler. Im dritten Satz beim Stand von 8:10 verletzt sich Oktay Kocak an der Achillessehne. Nach kurzer Unterbrechung stellte er sich für die Aufschläge noch an die Platte. Mit etwas Glück reichte es zum Sieg im dritten Satz mit 12:10 und damit zum Entstand von 9:7 für die DJK Gütersloh.


Leider wird Oktay Kocak für die restliche Saison ausfallen.
Wir wünschen ihm gute Besserung.



 
Ausfallzeiten Kinder-/Breitensport
Dienstag, 27. Januar 2015 um 10:44

Folgende Ausfallzeiten in der Kinderturnen-/Breitensport-Abteilung bitte zur Kenntnis nehmen!

Am Mittwoch, 28.01.15 fällt das Eltern-Kind-Turnen und am Donnerstag, 12.02.15 die Breitensportgruppen leider aus. 
Für Rückfragen steht
Katja (Buddy) Mahr zur Verfügung.

... zur Kinder-/Breitensport-Abteilung


 
2. TT-Herren übernehmen Platz 1
Samstag, 24. Januar 2015 um 13:03

Die 2. Tischtennis-Herren übernehmen die Tabellenführung.
Nach einem deutlichen 9:1 Sieg gegen den bisherigen Spitzenreiter vom TSV Victoria Clarholz stehen die DJKler auf Rang 1 der 2. Kreisklasse, Staffel 1. In Bestbesetzung traten die Herren an und ließen den Clarholzern keine Chance. Alle drei Doppel jeweils in drei Sätzen konnten sie für sich entscheiden. Lediglich Ludger Schulte-Lindhorst musste sich geschlagen geben, dafür punktete Christian Lünstroth zwei mal. Es bleibt weiterhin spannend, denn zwischen Platz 1 und 5 ist es eng in der noch jungen Rückrunde.



Am gleichen Tag konnte sich die 1. Herren im Heimspiel, ebenso gegen Clarholz, mit 9:5 durchsetzen. Die Nummer 1 der Herren, Witali Nagel, ist wieder an Bord und komplettiert die Sollstärke der Mannschaft. Krankheitsbedingt konnte er in der Hinserie nur drei Spiele bestreiten, so dass das Team oftmals die Punkte liegen lassen mussten. Bedingt dadurch platziert sich die 1. Herren in der Kreisliga im Mittelfeld mit der Tendenz nach oben.

Viel Erfolg weiterhin!

 
Wir räumen auf - Archiv 2014
Samstag, 03. Januar 2015 um 10:59

Wir räumen auf und schaffen Platz für Neues !! Was uns in 2014 passierte und was die Sportler geleistet haben - Alle Beiträge & Pressenachrichten sind nun im Archiv 2014 zu finden.

Einige Highlights:

- 2. Gütersloher DJK-Halbmarathon
- Wilfried Böhmer jetzt Ehrenmitglied
- Klaukes Erben im Erfolgsrausch
- DM-Seniorentitel für Magdalena Przybilla

 
Fit4Fun für Jedermann / Suppenküche - 2015
Samstag, 29. Oktober 2011 um 16:19

Schon zum 5. Mal gehen wir am Samstag, den 14.03.15 von 14:00 - 17:00 Uhr in der Sporthalle der Janusz-Korcak Gesamtschule gemeinsam mit der Suppenküche "Die Insel" an den Start, um Kindern und Jugendlichen, die regelmäßig die Suppenküche besuchen, auch die Möglichkeit zu geben Sport betreiben zu können. In der Sporthalle werden bei hochgezogenen Wänden Einblicke in die Sportangebote der DJK Gütersloh wie Tischtennis, Tanzen, Kinder- und Breitensport, usw. gewährt. Spiel, Spaß und Spannung mit der DJK Gütersloh - mitmachen und austoben. Lasst Euch mal überraschen von den vielen Abteilungen der DJK. Ein Nachmittag so richtig zum Austoben.

Nach diesem tollen Tag schreibt die Vorsitzende der Suppenküche, Frau Inge Rehbein:
"FIT For Fun für Jedermann" im Sportverein DJK
Bei hochgezogenen Wänden wurden in der Sporthalle Einblicke in die Sportangebote der DJK Gütersloh wie Tischtennis und in den Kinder und Breitensport geboten. Die Kinder und Jugendlichen der Kinderküche "die Insel" waren dazu herzlich zum Mitmachen eingeladen. Knapp 60 Kinder jeden Alters der Kinderküche "die Insel", nahmen an der diesjährigen Sport-Veranstaltung in der Janusz - Korcak - Gesamtschule teil. Begleitet wurden sie von ihren Eltern aber auch von Inge Rehbein, Petra Roggenkamp und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderküche.

In der Zeit von 14:00 – 17:00 Uhr war für jeden etwas dabei. Ob beim Tischtennis, Basketball, Fußball, Hula-Hopp, balancieren, Übungen über den Kasten, Seile, oder einfach nur Ball spielen. Alles wurde ausprobiert von Groß und Klein und es war auch schon zu erkennen wo einzelne Talente lagen.
Alle Teilnehmer hatten Spaß an Bewegung und nutzen die Möglichkeiten. Das Interesse der Kids, in einem Sportverein mitzumachen war groß und die Eltern erkundigten sich bei den Verantwortlichen nach einer solchen Möglichkeit. Aber nur durch ein gutes Angebot des Sportvereins DJK Gütersloh, kann es dann auch umgesetzt werden.

Die Kinder der Kinderküche “die Insel“, haben die Option einer kostenlosen Mitgliedschaft für 1 Jahr und werden herzlich in den Gruppen aufgenommen. Ein Hingucker waren an diesem Nachmittag auch die beiden Tanzgruppen des DJK, die gekonnt mit ihrer Darbietung die Zuschauer begeisterten. Nicht nur die Kinder testeten alles aus, sondern auch die Mamas und Papas nahmen aktiv teil und genossen das überaus friedliche Miteinander.  Eine leckere Stärkung gab es in der Cafeteria für alle. Selbstgebackener Kuchen, Waffeln und Getränke wurden kostenlos ausgegeben und kamen sehr gut an. Brigitte Fedler und Peter John, Geschäftsführer des Sportvereins DJK, haben viele Fotos gemacht auf die wir schon gespannt sind.

Wir bedanken uns herzlich beim Vorstand unseres Kooperationspartners DJK, für die Einladung und den harmonischen Sport-Nachmittag der für alle die daran teilgenommen haben unvergessen bleibt. Danke sagen wir auch an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderküche " die Insel", die Ihre Zeit für unsere Familien zur Verfügung gestellt haben. (...)

Wir bedanken uns auch bei allen ehrenamtlichen Helfern des Sportvereins DJK für die gute Vorbereitung und Durchführung.
Inge Rehbein